@hundefibel folgen

Hundeforum von hundeerziehung-abc.de

Hund läuft immer wieder weg

Der Off-Topic-Bereich

Hund läuft immer wieder weg

Beitragvon Weronika » So 5. Aug 2018, 14:19

Hey meine Lieben!

Wir leben in einem relativ kleinen Ort, allerdings mit sehr großen Ackern, Feldern etc. und da ist es mir jetzt schon leider zweimal passiert, dass uns der Hund entlaufen ist und wir sehr lange suchen mussten, um ihn zu finden.

Ständig an die Leine nehmen möchte ich ihm draußen dann aber dennoch nicht.

Habt ihr vielleicht noch ein paar andere Ideen, wie wir das vermeiden könnte?
Weronika
Chihuahua
 
Beiträge: 1
Registriert: So 5. Aug 2018, 14:16

Re: Hund läuft immer wieder weg

Beitragvon CapriSonne » Di 7. Aug 2018, 06:16

Hello und Guten Morgen!

Genau dieses von dir angesprochene Problem hatten wir auch beim Hund meiner Mutter. Der folgt zwar grundsätzlich schon auf diverse Kommandos, aber sobald er dann irgendwo mitbekommt, dass ein anderer Hund ist, macht er sich aus dem Staub.

Bei ihr ist es auch ein sehr weitläufiges Gebiet, so dass es dann auch mitunter schwierig wird ihn auf Anhieb zu finden. Wir haben dann auch relativ lange nach einer Lösung gesucht, da eben wie bei dir auch die Leine keine echte Option war.

Durch einen sehr guten Freund sind wir dann auf das Thema GPS für Hunde aufmerksam geworden und haben uns über die verschiedenen Geräte detailliert informiert.

Für den Hund selbst ist das überhaupt keine Last, da diese Geräte sehr klein und auffällig sind sowie kaum Gewicht haben. Das lässt sich ganz bequem direkt an die Halsbänder der Hunde montieren.

Du selbst brauchst dann ansonsten auch nichts weiter mit als dein eigenes Smartphone. Dort wird dann bei aktiviertem GPS-Gerät direkt das Signal gesendet, wo sich der Hund gerade befindet. Weil ich selbst auch schon gesehen habe, kann ich dir bestätigen, dass dies wirklich absolut einwandfrei und genau funktioniert.

Lieben Gruß
CapriSonne
Chihuahua
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Sep 2017, 11:30

Re: Hund läuft immer wieder weg

Beitragvon Zuckerberger » Di 7. Aug 2018, 07:37

Hey,

wie es aussieht bin ich dann ja gar nicht so alleine mit diesem Problem und habe mich nie getraut dieses hier anzusprechen, weil ich einfach Angst hatte, dass ich dann von anderen Hundehaltern fertig gemacht werde.

Aber anscheinend ist das doch verbreiteter als ich dachte.

Auf jeden Fall sehr gut der Tipp mit dem GPS Gerät für Hunde, das werde ich mir demnächst auch mal genauer ansehen.
Zuckerberger
Chihuahua
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 15:04


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron