@hundefibel folgen

Hundeforum von hundeerziehung-abc.de

Wundheilung mit alternativen Methoden?!

Hilfe bei Gesundheitsproblemen und Futterfragen.

Wundheilung mit alternativen Methoden?!

Beitragvon Puto89 » Mi 18. Jul 2018, 15:20

Hallo Leute, vielen Dank für die Aufnahme! :) Ich habe mich hier angemeldet, weil ich einen Rat von euch bräuchte. Mein Hund hat eine Schnittwunde am Knie. Trotz längerer Behandlung beim Tierarzt will die Verletzung einfach nicht abheilen. In meiner Not hab ich mich nun mit alternativen Heilmethoden befasst.

Gestern bin ich dann auf einen Artikel über Drachenblut gestoßen. Drachenblut ist ein Harz aus dem tropischen Regenwald und soll Wunden bis zu 4Mal schneller abheilen. Irgendwie trau ich alternativen Methoden jedoch nicht so ganz und habe dann nach Studien gesucht und bin tatsächlich fündig geworden.

Was haltet ihr davon? :?: Hat jemand von euch Erfahrungen mit Drachenblut? :?:

Ich hoffe die Frage ist in Ordnung hier, entschuldigt ich bin noch neu hier. :mrgreen:

Viele Grüße
Benutzeravatar
Puto89
Chihuahua
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 15:15

Re: Wundheilung mit alternativen Methoden?!

Beitragvon Lema » Di 9. Okt 2018, 14:14

DANK FÜR DIE INFORMATIONEN
Lema
Chihuahua
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 15:27


Zurück zu Gesundheit und Futter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron